WebDirect – Checkliste für den Transfer
Aktualisiert

Im Folgenden finden Sie Informationen zum Transfer Ihrer Webseite zu einem neuen Anbieter

Ihre WebDirect-Webseite wird am 30. November 2020 eingestellt. Bitte beachten Sie, dass der Transfer einer Webseite (Inhalte und Domain) einige Tage dauern kann. 

1. Speichern Sie alle Inhalte Ihrer WebDirect-Webseite auf einem Computer

2. Finden Sie einen neuen Webseiten-Provider und erstellen Sie eine neue Webseite. 

3. Sobald Ihre Webseite erstellt ist, müssen Sie oder Ihr neuer Webseiten-Anbieter Folgendes tun:

  • 301-Weiterleitungen (Seiten von Ihrer alten Webseite sollten auf Ihre neue Webseite weitergeleitet werden)
  • Prüfen Sie, ob Ihre neue Webseite sicher und für Mobilgeräte geeignet ist
  • Fügen Sie Titel-Tags und Meta-Beschreibungen für jede Seite hinzu
  • Nutzen Sie die kostenlosen Tools von Google:
    • Fügen Sie Ihren Tracking-Code von Google Analytics auf Ihre neue Webseite hinzu
    • Fügen Sie Ihre neue Sitemap auf Google mit der Google Search Console hinzu

4. Falls Ihre WebDirect-Webseite einen benutzerdefinierten Domain-Namen verwendet

(wird auch als benutzerdefinierte Webseiten-Adresse z.B. www.myhotel.com bezeichnet), 

5. Falls Ihre WebDirect-Webseitenadresse auf der Subdomain „book.direct“ endet:

6. Greifen Sie auf all Ihre WebDirect-Buchungen über Ihr Booking.com-Extranet zu.

7. Ihr WebDirect-Produkt stornieren.