Regelkonformität von WebDirect gemäß ADA

BookingSuite übernimmt keine Haftung für Empfehlungen, die in diesem Artikel aufgeführt werden. Die Vorschläge in diesem Artikel sind eine Gefälligkeit und haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie den Rechten Ihres Landes, Bundeslandes bzw. Ihrer regionalen Bestimmungen entsprechen. Wir empfehlen, sich durch Ihre Rechtsberatung vor Ort professionell beraten zu lassen, sollten Sie bestimmte Fragen oder Zweifel bezüglich Ihrer Webseite haben.

Die rechtlichen Anforderungen Ihrer WebDirect-Seite könnten mit der Lage Ihrer Unterkunft zusammenhängen sowie mit den auf Sie und Ihre Gäste anwendbaren Gesetzen. Sie sind verantwortlich dafür, all diese gesetzlichen Anforderungen und anwendbaren Gesetze zu prüfen und zu befolgen.

Was ist ADA?

ADA (The Americans with Disabilities Act) ist ein Gesetz, das die Diskriminierung im öffentlichen Leben gegen Individuen mit Behinderung verbietet. Es garantiert gleiche Chancen für Individuen mit Behinderung in Bereichen wie Transport, Beschäftigungsverhältnissen oder öffentlichen Unterkünften. Es betrifft auch Hotelreservierungen und kann verschiedene Einrichtungen in Ihrer Unterkunft vorschreiben.

Um mehr Details über ADA zu erfahren, sehen Sie sich bitte hier die Erklärung des ADA National Networks an.

Was hat ADA mit meiner WebDirect-Seite zu tun?

Sie repräsentieren Ihre Unterkunft auf Ihrer WebDirect-Seite und daher ist es wichtig, den Regelungen des ADA zu entsprechen. Mit WebDirect haben Sie eine Webseite, die Ihnen die Gelegenheit gibt, Ihre Gäste über die Barrierefreiheit Ihrer Unterkunft und Ihrer Zimmer zu informieren.

Zimmernamen individualisieren

Auf WebDirect können Sie zum Beispiel Ihre Zimmernamen individualisieren. Das erlaubt Ihnen, im Zimmernamen anzugeben, ob ein Zimmer barrierefrei ist. Sie können zum Beispiel unterscheiden zwischen einem „Standard Doppelzimmer” und einem „Standard Doppelzimmer – barrierefrei”, um potentiellen Gästen klarzumachen, welches Zimmer ihre Bedürfnisse erfüllt. Außerdem können Sie die Zimmerbeschreibung bearbeiten, was Ihnen die Möglichkeit gibt, noch mehr auf Details der Barrierefreiheit einzugehen. In der Beschreibung könnte unter anderem stehen, ob das Zimmer für Rollstuhlfahrer geeignet ist. Sie könnten Details zum Badezimmer oder das Stockwerk des Zimmers angeben.  

Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie die Zimmernamen oder die Zimmerbeschreibung ändern können.   

Die Unterkunftsbeschreibung individualisieren

Neben Zimmerbeschreibungen können Sie auch Ihrem WebDirect-Webauftritt eine weitere Seite hinzufügen, um mehr Details über die Barrierefreiheit der gesamten Unterkunft anzugeben.

Eine neue Seite zum Thema Barrierefreiheit hinzuzufügen, gibt Ihnen die Möglichkeit, bei Ihren potenziellen Gästen die richtigen Erwartungen zu wecken und sie über Details Ihrer Einrichtungen zu informieren.

In der Beschreibung könnten Sie zum Beispiel über Einrichtungen wie den Parkplätzen, den Restaurants, der stufenlosen Befahrbarkeit des Untergrunds, Rampen, Fahrstühlen sowie die Eignung für Gäste schreiben, deren Mobilität teilweise eingeschränkt ist. Sie können auch über akustische Hilfsmittel wie induktive Höranlagen berichten oder über die Barrierefreiheit der Transportmöglichkeiten und der Attraktionen in Ihrer Gegend schreiben.

Sie sind unsicher, wie Sie Ihrem WebDirect eine neue Seite hinzufügen können? Folgen Sie bitte der detaillierten Anleitung in diesem Artikel. Sie könnten diese Seite etwa in der Fußzeile Ihrer WebDirect-Seite anbringen. Dafür müssen Sie erst die Seite wie in der Anleitung beschrieben anlegen und sie danach in die Fußzeile verschieben. Sie finden die komplette Anleitung hier.