Einrichtung Ihres Google Analytics Tracking
Aktualisiert

Wenn Sie Ihre eigene Unterkunftswebseite haben, ist es wichtig, die Performance zu verfolgen, so dass Sie sehen können, was gut läuft und was noch verbessert werden kann. Deshalb bietet Ihnen die Webseite von BookingSuite Analytics-Funktionen. Zusätzlich möchten Sie vielleicht auch Google Analytics (GA) Tracking für Ihre Webseite einrichten.

Mit Google Analytics können Sie detaillierte Performance-Kriterien Ihrer Webseite verfolgen, wie:

  • Die Zahl der Besucher Ihrer Webseite
  • Den Prozentsatz von neuen vs. wiederkehrenden Besuchern
  • Wie lange Besucher jede Seite Ihrer Webseite besucht haben
  • Von wo Sie Traffic erhalten

So funktioniert es ...

Zuerst müssen Sie sich Ihren Tracking Code für Analytics holen:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Analytics-Konto an.
  2. Klicken Sie unten links auf der Seite auf Verwaltung.
    2018-10-11_14h15_56__1_.png
  3. Klicken Sie im Bereich Property auf Tracking Informationen.
    2018-10-11_14h18_28.png
  4. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf Tracking-Code.
    2018-10-11_14h20_04.png
  5. Kopieren Sie die Tracking-ID (z.B. UA-XXXXX-YY)
    2018-10-11_14h22_21.png

Wenn Sie den Universal Analytics (UA) Code kopiert haben, machen Sie folgendes:

  1. Melden Sie sich in Ihrem BackOffice von BookingSuite an
  2. Gehen Sie zu Einstellungen > Webseite und wählen Sie „Google Analytics Tracking-Info
    2018-10-11_14h24_58.png
  3. Fügen Sie die Tracking-ID, die Sie vorher kopiert haben, in das leere Textfeld ein
    2018-10-11_14h27_29.png
  4. Klicken Sie dann unten rechts auf Speichern.
    2018-10-11_14h28_40.png
  5. Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf Veröffentlichen, um Google Analytics Tracking auf Ihrer Webseite zu aktivieren
    2018-10-11_14h29_04.png

* Bitte beachten Sie, dass dies nur für Universal Analytics gilt. Dies beinhaltet nicht Domainübergreifendes Tracking, Ecommerce-Tracking, etc. (bezüglich domainübergreifenden Trackings: lesen Sie die Fortsetzung dieses Artikels). Es könnte sein, dass die in Ihrer Analytics-Übersicht angezeigten Daten nicht exakt mit Ihrem Google Analytics-Konto übereinstimmen, da BookingSuite eine andere Datenquelle nutzt, um den Traffic zu Ihrer Webseite zu verfolgen.

____________________________________________________________________________

Domainübergreifendes Tracking

Was ist Google Analytics Domainübergreifendes Tracking?

Google Analytics trackt die Besucher basierend auf den für dieselbe Domain eingestellten Cookies. Wenn ein Besucher auf einen Link auf einer Webseite klickt und auf eine andere Domain gelangt, zeichnet Google Analytics 2 getrennte Besuchersitzungen auf 2 verschiedenen Domains auf.  

Sie können dieses Standardverhalten von Google Analytics ändern, indem Sie technische Konfigurationen anpassen. Wenn Sie das domainübergreifende Tracking bei Google Analytics aktivieren, wird dieselbe Sitzung eines Nutzers durch mehrere Domains hindurch beibehalten.

Warum ist das nötig?

Ihre eigene Unterkunftswebseite und ihr Buchungssystem befinden sich auf 2 verschiedenen Domains. Es ist wichtig, dass die Sitzung eines Nutzers gleich bleibt.

Da Ihre Unterkunftswebseite eine Domain für die Seite und eine für das Buchungssystem hat, ist es nötig in Ihrem Google Analytics-Konto einzustellen, dass wenn ein Gast von einer Domain auf die andere wechselt Google Analytics dies nicht fälschlicherweise als neuen Besuch zählt (die Umleitung zum Buchungssystem wird als neuer Verweisbesuch betrachtet).

Wie wird diese Angelegenheit gelöst?

Sie müssen in Ihrem Google Analytics-Konto den Verweisausschluss bearbeiten.

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Analytics-Konto an.
  2. Klicken Sie unten links auf Verwaltung.
    2018-10-11_14h15_56.png
  3. Klicken Sie im Bereich Property auf Tracking-Informationen.
    unnamed.png
  4. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Verweis-Ausschlussliste.
    2018-10-11_14h35_21.png
  5. Klicken Sie auf Verweisausschluss Hinzufügen.
    2018-10-11_14h38_25.png
  6. Geben Sie reservation.booking.expert ein und klicken auf Erstellen.
    2018-10-11_14h41_57.png
  7. Wiederholen Sie den Vorgang und fügen die Domain Ihrer eigenen Unterkunft hinzu.
    2018-10-11_14h44_20.png
  8. Sobald Sie den Vorgang abgeschlossen haben, wird Google Analytics die Webseitendomain nicht als Verweis des BookingSuite Booking Engine tracken und das domainübergreifende Tracking wird auf Ihrer Webseite funktionieren. Google Analytics wird für die Anzahl der Besuche korrekte Daten anzeigen.
    2018-10-11_14h45_36.png