Wie richtet man eine 301-Weiterleitung ein?

Dieser Artikel gilt nur für den Fall, dass Sie schon eine bestehende Webseite und eine Webseiten-Adresse haben (z.B. www.meinhotel.de). 

Bitte führen Sie die folgenden Schritte aus, bevor Sie eine 301-Weiterleitung einrichten:

1. Finden Sie heraus, ob Ihre bestehende personalisierte Webseite bereits im System registriert ist. Melden Sie sich wie gewohnt im BackOffice an und gehen auf Einstellungen > Webseite > Domains. Wenn Ihre personalisierte Webseite dort nicht aufgeführt ist, informieren Sie bitte unser Team darüber.

2. Importieren Sie die Links (URLs) Ihrer ursprünglichen Webseitenstruktur, indem Sie auf „URLs importieren” klicken. Diesen Schritt können Sie erst nach Abschluss des ersten Schritts vornehmen, da Ihre Webseite sonst möglicherweise abstürzt.

3. Füllen Sie auf Ihrer neuen BookingSuite-Webseite die Spalte „Weiterleiten auf” aus. Falls zum Beispiel der ursprüngliche Link zu einer Seite für Sehenswürdigkeiten führt, sollten Sie die neue URL auf die Seite für Sehenswürdigkeiten auf Ihrer neuen BookingSuite-Webseite weiterleiten. Denken Sie daran, in der letzten Spalte die richtige Sprache auszuwählen. Wenn z.B. der ursprüngliche Link zu einer Seite auf Deutsch führt, sollten Sie dieselbe Sprache auswählen.

 

Wenn Sie die oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben, können Sie zusätzliche 301-Weiterleitungen einrichten. Folgen Sie dafür dieser einfachen Anleitung:

1. Klicken Sie auf das blaue Feld „+Neue Weiterleitung” auf der rechten Seite

2. Klicken Sie unten rechts auf „Speichern”

3. Veröffentlichen Sie Ihre Webseite, indem Sie oben rechts auf „Veröffentlichen” klicken